Übersicht

Meldungen

Den ÖPNV generell vergünstigen und damit stärken statt Wahlgeschenke verteilen: SPD-Fraktion im RGB warnt vor Überbietungswettstreit

Die SPD-Fraktion im Regionalverband (RGB) warnt vor einem Überbietungswettstreit bei der Einführung günstiger ÖPNV-Fahrscheine und setzt sich dagegen für eine grundlegende Tarifreform auf Verbandsebene ein: „Es ist unser erklärtes Ziel, den ÖPNV zu stärken und mehr Menschen durch attraktive und…

Das kostengünstige Schülerticket nimmt letzte Beschluss-Hürde: auch der Verkehrsverbund Region Braunschweig gibt Zustimmung zur Einführung im August 2020

Ab dem 1. August dieses Jahres zahlen Schüler, Azubis und Absolventen von Freiwilligendiensten nur noch 30 Euro pro Monat für Fahrten mit Bus und Bahn durch die gesamte Region Braunschweig. Das besiegelte jetzt die Gesellschafterversammlung des Verkehrsverbunds Region Braunschweig (VRB). Auch die Möglichkeit der Kommunen, ein 15 Euro-Ticket für Fahrten innerhalb des Gebietes einer Kommune oder eines Landkreises anbieten zu können, hat der VRB bestätigt. Die Beschlüsse des Verkehrsverbunds waren die letzte große Hürde, damit die SPD-Initiative im Regionalverband ab Sommer realisiert werden kann. „Mit dem 30-Euro-Ticket werden Schüler und ihre Eltern, die gerade im ländlichen Bereich zwischen mehreren Tarifzonen pendeln und dafür bisher entsprechend höherpreisige Monatskarten erwerben müssen, massiv entlastet. Durch die Möglichkeit ein kommunales 15 Euro-Schülerticket zusätzlich anbieten zu können, wird dieses Angebot für Schüler, die nur in ihrem Stadtgebiet fahren wollen, perfekt ergänzt“, so Marcus Bosse, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Regionalverband.

Eine Sozialdemokratin ist gegangen…

Nachruf Wir trauern um unsere langjährige Genossin und Mitstreiterin Rita Schiermann   Wir AsF-Bezirksfrauen haben mit Rita Schiermann eine aufrichtige und leidenschaftliche Sozialdemokratin verloren. Sie war eine engagierte Mitstreiterin…

Juliane Bartel Medienpreis 2019-AsF-Bezirksvorsitzende Wilimzig-Wilke mit in Vorjury

  Seit 2001 wird der Journalistenpreis „Juliane Bartel Medienpreis“ jährlich vom „Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung unterstützt aktuell u.a. durch NDR, NLM, Sparkassenverband Niedersachsen, nordmedia, Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., rbb“ vergeben. Für den Landesfrauenrat Niedersachsen e.V. ist die AsF-Bezirksvorsitzende…

SPD-Bezirk ruft zu Protest gegen den AfD-Parteitag in Braunschweig auf: „Friedlich und kreativ – ein starkes Zeichen mit den Mitteln der Demokratie setzen“

Der SPD-Bezirk Braunschweig unterstützt den Protest gegen den AfD-Parteitag am Samstag, 30. November 2019. „Für uns alle ist klar, dass wir der AfD unser bis heute sozialdemokratisch regiertes und geprägtes Braunschweig nicht ohne einen starken Gegenprotest überlassen werden. Wir rufen…

AsF-Floßfahrt

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, AsF-Bezirk Braunschweig, hatte zur Floßfahrt eingeladen. Dieser Einladung waren ca 38 Frauen aus Peine, Wolfsburg, Gifhorn, Wolfenbüttel, Helmstedt, Königslutter, Salzgitter, Goslar und Braunschweig gefolgt und haben die Fahrt auf der Oker genossen -in entspannter Atmosphäre, bei…

Hier ist ein Foto der Bezirksfrauen

ASF Bezirksfrauen feiern den 100. Geburtstag des Frauenwahlrechts

Am Samstag, den 19. Januar 2019 feierte die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (kurz AsF) im Bezirk Braunschweig ihren traditionellen Neujahrsempfang in der Schünemannschen Mühle in Wolfenbüttel. Über 100 Teilnehmerinnen aus Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, der Verwaltung, der Kammern, dem Rat der Stadt Braunschweig und weiteren Bereichen nahmen daran teil.